Feder

Bild


Oktober 2004



210 mm x 297 mm
100 g
Bleistift auf Zeichenpapier

...zurück


 


Alle 10 Kommentare anzeigen

Gina
11.01.2017 01:19 Uhr:


Federn sind faszinierend. Bisher habe ich sie nur in Leder gemacht und mit Acryl Farben coloriert. Sehr "inspirational" ist Deine gezeichnete Feder und ich bin mir sicher, das wird eins meiner nächsten Zeichenprojekte. Vielen Dank für die Inspiration!


Luna
07.07.2014 21:24 Uhr:


Ich finde alles was du

zeichnest WUNDERSCHÖN!!!!!!!!!
Mach weiter so!!!!!!!!
(Diese Feder finde ich insbesondere

wunderschön) :-)
Liebe Grüsse Luna^_^/



Ira
14.04.2014 22:53 Uhr:


Die Radierung ist wunderschön


Jana(13)
22.12.2013 12:28 Uhr:


Ich versuche es jetzt auch mal,

dank der Beschreibungen kann ich schon Auge und Mund zeichnen. Ich hoffe auch ohne wird es klappen

fange dann mal dem stil an.
Würde mich freuen wenn du mal einen Hund (mit Anleitung) zeichnen

würdest.
danke

LG Jana


Jonny
13.11.2013 16:50 Uhr:


Hallo Leute,
Ich mag Federn

auch sehr gerne.
Ich zeichne auch oft und fänd es toll ,wenn es zu der Feder auch eine Anleitung

gäbe...
Kannst du eine schreiben ???
Das wäre echt cool.
LG Jonny


Josie
23.05.2013 21:54 Uhr:


Hej :)
Atemberaubende Skizze!

Habe sie ausgedruckt und bin damit zum Tätowierer gegangen - nun werde ich Deine Feder bis an mein

Lebensende bei mir tragen - Danke dafür!


Alina
06.03.2012 18:00 Uhr:


Das Bild sieht echt

cool aus und so aber könntest du vielleicht auch dazu eine Anleitung schreiben?

LG Alina


Enrico
07.02.2012 13:02 Uhr:


Hallo Philipp,

leider nein,

die Bilder sind nicht für kommerzielle Nutzung wie Logos, Werbeanzeigen oder Webbanner gedacht. Aber

wenn du es abzeichnest, ist es dein Bild.

LG Enrico


Philipp DeSoul
03.02.2012 00:58 Uhr:


Darf ich dieses bild

kopieren,leicht bearbeiten (Crew name draufschreiben) und als logo benutzen ?

LG:DeSoul


Emily
24.07.2011 21:13 Uhr:


Ich mag Federn und

gerade bei solchen Bildern die ich auch gerne male wird die Mühe dabei oft übersehen...Den man muss

so viele kleine DInge bzw. Details zeichnen das es wirklich eine Weile dauert( jedenfalls ist es bei

mir so ...)

LG Emily


Kommentare wieder einklappen

Kommentar schreiben

Name / Pseudonym:


Emailadresse:
(Wird nie veröffentlicht. Hinweise zum Datenschutz findest du hier.)


Sicherheitsfrage:
11 - 1 =

Text:


Datenschutz:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden.







...zurück

 

Mit welchen Stiften zeichnen?

Mit dieser Ausrüstung zeichne ich

Eine Zeichnung erstellen

Zeichnen ist ein kreativer Prozess, an dessen Anfang eine Idee steht. Zunächst hast du nur eine grobe Vorstellung deines Motivs und keine Ahnung, wie du diese Idee aufs Papier bringst. Deshalb reicht es am Anfang, ausschließlich Skizzen anzufertigen. Einen Radiergummi brauchst du dabei nicht. Er stört nur deinen kreativen Output und tötet deine Ideen, statt sie leben zu lassen. Schnapp dir einen Bleistift, die Stärke ist egal, und kritzle mit beinahe unsichtbaren Strichen dein Motiv. Kritzle in in mehreren Anläufen, beginne immer wieder von vorn. Überzeichne deine Striche mit weiteren Strichen. Ist der gezeichnete Arm zu kurz oder zu lang? Kein Problem, male einfach einen anderen drüber, bis er richtig erscheint. Kritzle solange, bis du zwischen deinen unscheinbaren Stichen dein Motiv erkennst. Erst dann drückst du etwas stärker auf und ziehst die passenden Linien nach, die dein Motiv abbilden. Auf diese Weise lernst du freies Zeichnen am besten.

Wenn du jetzt weitermachen willst, kannst du deine falschen Striche wegradieren und deine Skizze verfeinern und um Details ergänzen. Ein Vielzahl von stilistischen Elementen stehen dir dabei zur Verfügung. Schraffieren, schattieren, verschnörkeln, ausfransen, verwischen. Du kannst alles tun, wonach dir der Sinn steht. Erschaffe ein Bild nur aus Punkten oder geometrischen Linien. Füge einen unscharfen, dunklen Hintergrund hinzu, der die hellen Glanzpunkte des Hauptmotivs einrahmt und hell strahlen lässt. Licht kann nur durch Dunkelheit strahlen. Betone ein Element deines Motivs besonders, arbeite einen Eyecatcher heraus, verzichte an anderen Stellen bewusst auf Details.

Sei so kreativ, wie es dir Spaß macht – denn Spaß ist doch das Wichtigste beim Zeichnen.

Für eni-art.de spenden

Letzte Kommentare

Hier meldet sich ein Zeichen-Neuling zu Wort, der den Weg zu dieser tollen, humorvollen vorallem aber auch lehrhaften Seite gefunden hat - ganz ohne Brille oder Lupe. Google hat gereicht. Spaß beis ... Karina
Also ich habe den Text gelesen und habe mindestens zwei Stunden gebraucht das war nen Haufen Zeit ich würde ihn nicht mehr lesen es ist unnötig und zeitverschwendung ich zeichne aus meiner Fantasie ... Alles melina
Hey, ich finde das Tutorial wahnsinnig gut. Die Schritte sind anschaulich beschrieben, die Bilder zeigen die Fortschritte, der Schreibstil ist klasse, und, das wichtigste meiner Meinung nach, es ist s ... Julia
Hallo ich finde dieses haus gut, und das tutoriel auch.Ich finde es gut danke ... marie
Ich finde es cool das Sie tipps geben. nur zeichnen ist nicht sooo einfach . ot findet man tolle zeichnungen im internet und möchte sie gerne abmalen. das ist auch toll. ich male am liebsten sprüche ... fee
Klasse erklärt! Vielen Dank dafür. ... Alex
Diese anleitung ist Superkallifragilistigexpialigetisch toll!!! ... Mex