Eine nackte Frau mit nasser Haut zeichnen


Lerne, eine nackte Frau mit nasser Haut zu zeichnen.


Eine nackte Frau zeichnen - das ist der Klassiker schlechthin! Normalerweise zeichnen Maler bei Aktzeichnungen auch die Köpfe ihrer Modelle. Wir machen das heute nicht, wir verzichten auf den Kopf, damit wir uns ganz auf den Körper konzentrieren können. Im Kopf ist oft sowieso nichts Gescheites drin. Also: Ab mit dem Kopf! – würde die Königin bei Alice im Wunderland schreien. (Keine Sorge, niemand wird geköpft. Wenn du Köpfe zeichnen willst, wähle bitte einfach ein anderes Tutorial.)

Ein Hinweis noch: Solltest du nackte Haut anstößig finden, verlasse diese Seite einfach, du musst das hier nicht lesen oder ansehen. Wenn du nackte Haut also nicht magst, blicke auf keinen Fall auf das folgende Bild und klicke bitte auf den Zurückpfeil in deinem Browser!

Nasse Haut zeichnen, Tropfen auf der Haut zeichnen

 

Eine nackte Frau zeichnen ...


... das ist der Klassiker schlechthin! Normalerweise zeichnen Maler bei Aktzeichnungen auch die Köpfe ihrer Modelle. Wir machen das heute nicht, wir verzichten auf den Kopf, damit wir uns ganz auf den Körper konzentrieren können. Im Kopf ist oft sowieso nichts Gescheites drin. Also: Ab mit dem Kopf! – würde die Königin bei Alice im Wunderland schreien. (Keine Sorge, niemand wird geköpft. Hier geht es lediglich nicht ums Köpfezeichnen.)

Das Motiv besticht nicht durch Kreativität und ist daher schnell erklärt: Man sieht eine nackte Frau mit tropfend nasser Haut. Manch einem mag das zu trivial sein, anderen wiederum gefallen. Ob anspruchsvolles Motiv oder nicht, wichtig ist, das Handwerk zu beherrschen, welches notwendig ist, das gewähltes Motiv zu zeichnen. Und dazu kann ich hier ein Menge sagen. Also Hasta La vista Freunde der Bildinterpretationen und tiefsinnigen Gedanken, und willkommen lernwillige Zeichner, die einfach nur Spaß haben und zeichnen wollen.
 
Ich empfehle diese Radierer:

(Werbung)
 

Auf dem Zeichenblatt vorskizzieren

Wir fangen an mit einer Skizze. Dünne Striche. Unscheinbar, kaum zu sehen. Versuche, die äußere Form des Körper zu erfassen. An Details wie Wassertropfen oder nasse Haut brauchst du jetzt noch nicht zu denken.

Nasse Haut skizzieren, Tropfen auf der Haut skizzieren

Oftmals hilft es, den Körper in geometrische Formen zu zerlegen. Skizziere einen weiblichen Roboter, dessen Äußeres einem Menschen ähnelt. Orientiere dich an Fotografien, anderen Zeichnungen oder echten Menschen.

Nasse Haut skizzieren, Tropfen auf der Haut skizzieren

Verfeinere die Skizze! Zeichne noch ein paar Striche dazu und versuche, dich der endgültigen Form zu nähern. Sehr wichtig ist, dass du ausschließlich dünne Linien ziehst, die sich später einfach wegradieren lassen. Die Linien auf meiner Skizze habe ich nachträglich digital verdunkelt, damit sie hier leichter erkennbar sind.

Nasse Haut skizzieren, Tropfen auf der Haut skizzieren

Je nach Erfahrung kann es eine Weile dauern, bis du die groben Umrisse des Körpers erarbeitest hast. Lass dir dafür Zeit. Forme die Umrisse wie einen Klumpen Ton und komme vom Groben ins Feine. Um Wassertropfen und nasse Haut kümmerst du dich später.

Nasse Haut skizzieren, Tropfen auf der Haut skizzieren

Radiere alle überflüssigen Linien vorsichtig vom Blatt und lass nur die richtigen übrig. Die richtigen Linien erkennst du daran, dass sie zusammengenommen die Form ergeben, die du zeichnen willst. Diese Linien kannst du gern sauber nachziehen, die anderen radierst du weg. Achte darauf, das Blatt beim Radieren nicht zu knicken!

Bei diesem Motiv verzichte ich aufs Gesicht und die Hände. Haare werden nur angedeutet. Schwierige Passagen wie Gesicht oder Extremitäten gibt es also nur wenige.

Falls du mit den Umrissen des Körpers zufrieden bist, beginnst du, dunkle Stellen und Schatten zu schraffieren.

Nasse Haut schattieren, Tropfen auf der Haut schraffieren

Als erstes musst du wissen, von wo das Licht auf den Körper fällt. In diesem Fall strahlt es von links oben auf den Körper. Falls du nicht weißt, wie sich Licht und Schatten verhalten, kannst du dich auch an einem Foto orientieren.

Hier siehst du eine bearbeitete Grafik, an der du erkennen kannst, wie das Licht auf den Körper fällt:

Licht auf nasse Haut zeichnen

Körperpartien, die dem Licht ausgesetzt sind, musst du hell lassen. Auf der Grafik sind das die gelben Stellen. Sie werden von einer Lampe oder der Sonne angestrahlt.

Wenn sie von der Sonne senkrecht angeleuchtet werden und im 90° Winkel auftreffen, scheinen sie am hellsten. Lass diese Stellen weiß!

Schatten auf nasse Haut zeichnen

Körperpartien, die von der Sonne weggeneigt sein, erscheinen dagegen dunkler. Sie musst du schraffieren! Schatten findest du unter den Armen, in der Leistengegend und unter den Brüsten. Schraffiere hier mit einer Kreuzschraffur. Wie du schraffierst, siehst du im fortlaufenden Teil des Tutorials genauer.
 
Nützlich beim Zeichnen:

(Werbung)

 
Lieder hat der kostenlose Teil dieses Tutorials damit sein Ende erreicht. Wenn du mehr lesen und meine Webseite unterstützen möchtest, würde ich mich sehr freuen und dich bitten, das vollständige Tutorial zu kaufen. Dort lernst du auch, wie du herabrinnende Wassertropfen und feuchte Haut zeichnen kannst.

Nasse Haut zeichnen, Tropfen auf der Haut zeichnen

Für deine Unterstützung wäre ich dir sehr dankbar! Hier geht's zum restlichen Tutorial: Wie man eine nackte Frau mit nasser Haut zeichnet.
 
Kommentar schreiben

Name / Pseudonym:


Sicherheitsfrage:
11 - 8 =

Text:


Datenschutz:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden.