Zeichnen lernen - Einen Baum / Laubbaum zeichnen

Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm - Tutorial

Dieses Tutorial ist in zwei Bereiche geteilt:
Tutorial: Bäume zeichnen
Beispiele von Bäumen



Tutorial: Einen Baum zeichnen


Bäume zu zeichnen, ist recht einfach. Man kann nicht viel verkehrt machen. Das sage ich, weil ich schon hunderte gemalt habe, aber nach diesem Tutorial sagst du das bestimmt ebenso. Auf dieser Seite zeige ich dir, wie du schnell und einfach einen Laubbaum ähnlich dem folgenden zeichnen kannst:

Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial


Zeichenanleitung: Laubbaum


Am Anfang beginnst du mit einer groben Skizze.

Tutorial - Haus im dunklen Wald 

zeichnen

Ich beginne immer mit einer Skizze. Für's erste genügt es , die Umrisse des Baumes zu skizzieren. Achte darauf, dass die Äste und Verzeigungen des Stammes keinem erkennbaren Muster folgen, sondern in einer natürlichen Unregelmäßigkeit vom Stamm nach außen/oben wachsen. Gleiches gilt für die Wurzeln, die aber logischerweise nur nach unten wachsen.

Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Im zweiten Schritt schattiere ich dunkle Bereiche des Baumes. Der Stamm und alle Äste müssen natürlich dunkler sein als die Blätterkrone. Aber auch das Blattwerk bietet „büschelartige“ Blattanhäufungen, die man als Einheit betrachten und sie an ihrer Unterseite schattieren kann.


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial
 
Anschließend verwischst du die Schraffur. (Verwische nur, wenn du das magst! Ich habe während meines Medieninformatikstudiums einem Kunstprofessor sagen hören, dass ein wahrer Zeichner niemals verwische. Nie! Unter keinen Umständen! Abseits seines Geschwafels gelang es jenem Kunstprofessor sogar, fantastische Strichmännchen zu kritzeln, sodass er seine Aussage mit Glanz und Gloria untermauern konnte. Also: Verwische nur, wenn du den damit verbundenen intellektuellen Abstieg verkraften kannst.)

Zeichne dann ein paar Äste in das Laub des Baumes. Achtet darauf, dass die Äste auf natürliche Weise von den unteren Ästen oder vom Stamm nach oben wachsen. Es genügt wenn man an ein paar Stellen im Blattwerk die Äste durchschimmern sieht. Zum Verwischen eignet sich ein Pappstifte / Estompen am besten. Versuche,eine wolkenähnliche Struktur im Blattwerk herauszuarbeiten, um damit einzelne Laubbüschel anzudeuten. Achte darauf, nur die Unterseite der Laubbüschel zu verdunkeln. Die Oberseite lässt du hell, weil die Sonne meistens von oben scheint – nur nachts fällt sie runter.
 
Werbung
 
 


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial
 
Jetzt kannst du den Stamm verwischen. Er sollte an jeder Stelle dunkler sein als das Blattwerk.
 
Du musst wissen, von welcher Seite Licht auf den Baum scheint. Natürlich scheint es von oben, bei diesem Bild aber auch ein bisschen von links auf den Baum. Deshalb kannst du Bereiche die nach Links ragen etwas heller lassen und deswegen ist die linke Seite des Baumes etwas heller als die rechte. Wenn links das Licht ist, befindet sich rechts der Schatten – ganz einfach. So ist das immer.

Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial
 
Zeichnen von Laub:
Schraffiere dunkle Bereiche noch etwas nach. Besonders im Blattwerk des Baumes gibt es viele dunkle Stellen. Stell dir einfach vor, das Blattwerk besteht aus vielen kleinen Wölkchen (=Laubbüscheln). Schattiere diese Laubbüschel an der Unterseite. Die Bereiche unmittelbar neben Stamm kannst du dunkler zeichnen.
Zeichnen des Stammes:
Auch hier schraffierst du dunkle Bereiche noch ein bisschen dunkler. Verwende dabei ein paar grobe Striche, weil grobe, unsaubere Kritzeleien später gut zur Rindenstruktur des Stammes passen.

Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial
 
Zeichnung des Laubes:
Verwische alle dunklen Bereiche, damit eine grobe Struktur des Laubdaches erkennbar wird. Einzelne Blätter brauchst du noch nicht zeichnen.
 
Den Stamm zeichnen:
Schraffiere weiter, wie du es im Schritt zuvor getan hast. Achte darauf, dass die Bereiche hell bleiben, die zum Licht zeigen. Sichtbare, grobe Striche in Stammrichtung (vertikal) sehen später wie tiefe Kerben in der Rinde aus. Zeichne wild und unkontrolliert, nicht so brav wie ich.


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Versuche jetzt, den Baumstamm eine etwas plastischere Erscheinung zu verleihen. D.h., zeichne die vom Licht wegragende Seite dunkler und versuche den runden Stamm herauszuarbeiten. Den Baumstamm solltest du jetzt keinesfalls mehr verwischen, denn das würde die schöne grobe Struktur zerstören, die deine Bleistiftstriche entstehen lassen haben. Die Struktur ähnelt jetzt bereits echter Rinde.

Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Wenn der Baum plastisch ausgearbeitet und der Stamm fertig schattiert ist, kannst du mit einem spitzen Bleistift viele kleine Punkte und Unebenheiten auf das angedeutete Holz zeichnen. Zeichnen ist eigentlich das falsche Wort. Besser wäre wahllos kritzeln. Damit meine ich: Du solltest beim Zeichnen der Unebenheiten darauf achten, dass diese nicht einem Muster erscheinen, sondern willkürlich versprenkelt den Baum charakterisieren.

Wenn dir das gelingt, wäre der Stamm im Grunde fertig. Glückwunsch!

Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Jetzt geht es an die einzelnen Blätter. Wer sich die nicht Mühe machen und keine Blätter zeichnen will, kann die „Wolkenstruktur“ des Blattwerks mehr betonen und auf sämtliche Blätter verzichten. Wer viel Zeit und Lust hat, zeichnet dagegen viele kleine Blätter über das Blattwerk. Beachte auch den nächsten Schritt!

Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Zeichne nun unzählige Blätter in die Krone des Baumes, schattiert werden sie später. Verwende einen spitzen Bleistift. Die Blätter sollten sich möglichst im oberen Bereich eines „Blätterbuschs“ befinden. Der untere Bereich wird später noch mehr verdunkelt, einzelne Blätter erkennt man dort nicht mehr, denn dort wird es zu dunkel sein, um einzelne Blätter zu erkennen.

Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial
 
Die rechte Seite des Baumes verfügt nun über Blätter, die linke noch nicht. Blätter sind im oberen Bereich eines Blätterbüschels eingezeichnet. Der Bereich darunter wurde verdunkelt. Mit Estompen / Pappstiften kann man hervorragend verdunkeln und vorhandenes Grafit punktuell verschmieren/verwischen.
 
Du musst beim Zeichnen natürlich nicht mit der linken Baumseite anfangen, ich wollte hier nur gegenüberstellen, wie der Baum mit und ohne Blätter aussieht. Man könnte nämlich auch auf alle einzelnen Blätter verzichten und einfach nur die Blattbüschel, wie man sie jetzt in der rechten Hälfte sieht, besser betonen und ausarbeiten. Auch das würde einen schönen Baum ergeben.


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Ich habe mich entschieden, weitere Blätter zu zeichnen und beblättere an dieser Stelle die Baumkrone. Zeichne weitere Blätter in den Baum. Falls du heute nacht von Blättern und Laub träumst, soll es aber nicht meine Schuld sein.

Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Die Bereiche unterhalb der Blätter zeichnest du dunkel und verwischst sie leicht. Hier fällt kein Licht hin, sie liegen auf der dunkeln Seite der Macht.

Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial
 
Soll dein Bild auch einen Hintergrund haben? Wenn ja, musst du diesen jetzt einzeichnen. Schraffiere zunächst dunkle Bereiche. Wenn du in alle Richtungen schraffierst, wird die Schraffur sehr einheitlich und eben. Mit „in alle Richtungen schraffieren“, meine ich, von rechts nach links, dann von oben nach unten (wie bei einem Plus), sowie diagonal von oben rechst oben nach links unten und von oben links nach rechts unten (wie ein X). Verstanden? Ich meinte: Schraffiere strukturiert in alle Richtungen, denn das gibt eine sehr feine Schraffur, die ideal für wolkenlosen Himmel ist.
Wiese oder Waldboden muss nicht so sauber schraffiert werden und darf Strukturen behalten – hier sind Strukturen und Unebenheiten sogar erwünscht. Schraffiere also grob und nur seitlich, um Erdhügel anzudeuten.


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial
 
Verwische nun deinen schraffierten Hintergrund mit einem Taschentuch. Achte darauf, dass du nicht über deinen Baum wischst. Das würde ihn zerstören, sodass man glauben könnte, ein Tornado wäre über ihn hinweggefegt.
 
Helle Bereiche, wie einzelne Grasbüschel, radierst du mit einem Radierstift in die graue Fläche hinein.


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Hier ein Detailbild, an dem du noch einmal erkennen kannst, wie der Übergang von Baumkrone, Sonne und Himmel aussieht. Der Baum sollte in Richtung der Sonne durch eine Radierung etwas aufgehellt werden.


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Um eine Sonne zu zeichnen, wie du sie hier siehst, musst du den Bereich, an dem sie scheinen soll, wie in den Schritten zuvor beschrieben, einfach leicht mit dem Himmel verwischen. Danach nimmst du einen runden Gegenstand (Tasse, Teller, CD, Tesafilmrolle, Riesenknopf …) legst diese auf das Papier und radierst am Rand einen hellen Kreis um die Sonne.

Der Schatten des Baumes fällt direkt in die Gegenrichtung der Sonne und wird umso schwächer und unscheinbarer, je weiter er von seinem Ursprung (dem Baum) entfernt ist.

Unter den hellradierten Grasbüscheln auf der Wiese kannst du ebenfalls einen kleinen Schatten einzeichnen.


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Verwische den Schatten im Gras mit einem Taschentuch oder Estompen.


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Nun kannst du ein paar einzelne Grashalme / Blumen oder Sträucher je nach Belieben einzeichnen. Grashalme werden mit willkürlichen, schrägen Striche angedeutet. Ab jetzt darfst du den Boden nicht mehr verwischen, sonst versaust du alles. Kritzel einfach ein bisschen herum, so bekommst wunderbare Unebenheiten.

Mit einer sehr groben Schraffur verleihst du dem Boden zusätzlich Struktur.


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Im letzen Schritt habe ich noch ein paar Grashalme dazugezeichnet. Auf der Wiese kann nach Belieben herumgeschmiert und gekritzelt werden, sodass sie keinesfalls zu „aufgeräumt“ aussieht.

Der Baum ist jetzt im Grunde fertig – finde ich.

Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Wer möchte, kann noch ein paar „Lichteffekte“ wie durchschimmernde Sonnenstrahlen in das Blattwerk radieren. Ich nehme dazu zwei kleine Stückchen Papier, lege sie in der Form eines spitzen Keils übereinander und radiere zwischen deren Keil einen solchen spitzen Lichtstrahl. Sterne kannst du so übrigens genauso einradieren.


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial

Nun ist das Bild aber wirklich fertig.



Anzeigen:
                           

 

Beispiele: Bäume zeichnen / Laub- und Nadelbäume



Zeichnen lernen 

- Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial


Zeichnen lernen - Baum Laubbaum Blätter Stamm Blattwerk - Tutorial



                           
 
Alle 15 Kommentare anzeigen

ANNA
29.03.2016 21:34 Uhr:


Sehr mystisch, aber wunderschön.
meine Webadresse:
www.künstlerfenster-anna.com



Lara
24.08.2015 18:12 Uhr:


Vielen, vielen Dank für

dieses Baum-Tutorial!! Für meine Dorfstraße fehlte noch ein schöner alter Baum, welchen ich leider

nicht hinbekommen habe- Dank dieses Super-Tutorials ist er aber endlich gelungen! Wirklich gut erkl

rt und nach eigenen Wünschen ausbaubar, das ist perfekt. Danke :-)


sanna
27.10.2013 19:01 Uhr:


Bei mir ist das so

was von gar nicht gut gelungen.Ich bekomme das mit dem Licht nicht hin. Und irgendwie sind bei mir die

Blätter hinter der schattierung. Also es sieht so aus als wäre der schatten vor den blätern.

Deswegen sieht meine Zeichnung wahrscheinlich so komisch aus..


Gertraude
29.09.2013 14:40 Uhr:


Das alles hier ist eine gute

Anleitung super wirklich jetzt habe ich einen schönen Baum :-)


Chris
01.09.2013 19:04 Uhr:


Hallo, ich bin wirklich beeindruckt

von solch einer tollen Zeichenkunst.
Da Ich noch Zeichenanfänger bin, würde ich mir bei den

meisten Zeichnungen ein paar Hinweise auf die Stifte bzw. Härtegrade wünschen die bei den jeweiligen

Schritten verwendet wurden. Ich weis es heisst ja "Probieren geht über Studieren", aber es würde

glaube ich so manches etwas erleichtern :-). Ansonsten, mach weiter so!


Jonny
23.06.2013 17:02 Uhr:


Hallo du eifriger

Zeichner! Ich bin super beindruckt von deinen Zeichnungen und habe natürlich sofort begonnen, deinem

Turorial zu folgen. Das ist leicht verstänlich und hat mir echt super geholfen, einige Techniken zu

lernen. Ich wünsche mir, dass du noch viele weitere solcher Tutorials machst! Weiter so und DANKE

für diese tolle Seite. DANKE


Monika Mayer
02.12.2012 14:41 Uhr:


Danke für ihre tolle

Veröffentlichung zum Zeichnen lernen. So lange habe ich derartiges gesucht und nun ihre tollen

Anleitungen gefunden. Bitte weiter so tolle Zeichnungen und viel Glück für sie. Mit ganz lieben

Grüßen aus Wels sag ich noch einmal DANKE


Celine Wachter
08.10.2012 18:27 Uhr:


Das sind schöne Bäume.Sie sind gut gezeichnet,es gefällt mir sehr.Bei diese Website lernt man viel

wie man richtig zeichnet und hilft auch wenn es richtig macht wenn man das nicht kann.


G!lly
08.09.2012 13:09 Uhr:


Hay, die Seite ist Hammer. Ich

hoffe wenn ich so fleißig und so schööön weiter Male, werde ich später, wenn ich erwachsen bin

genauso gut malen und zeichnen können wie du. Dass is mein größtes Ziel. Danke für deine Hilfe



G!lly


sylvie
11.08.2012 13:32 Uhr:


diese seite ist soo geil :)

ich sitz in moment jeden tag vorm pc und versuche, das nachzumalen :D aber ich kanns nich :D


Sabrina
17.07.2012 16:50 Uhr:


Hey,
Ich find deine

Tutorials Super. Sie helfen echt weiter. Ich hoffe das ich irgendwann auch so gut zeichnen kann, aber

bei diesem Tutorial fand ich es etwas schwer zu folgen d.h. Ich hab es nicht hinbekommen besonders das

Laub fand ich schwer. Aber die anderen Tutorials sind toll und ich habe echt viel dazu gelernt.


Maike
15.04.2012 11:02 Uhr:


Danke für das tolle Tutorial. Es hat

wirklich etwas geholfen! Das Problem war aber, die Schattierungen im Laubbaum, mit dem wolkenartigen

verwischen dann auch noch. Das Laub ist dadurch sehr dunkel geworden.


Jennifer
22.03.2012 08:52 Uhr:


Danke für diese tolle Beschreibung, damit ist es mir Tatsächlich gelungen mit Bleistift zu zeichnen

:o) Dies war für mich vor Tagen noch undenkbar!


Enrico
15.08.2011 13:08 Uhr:


Stimmt Thomas. Du hast natürlich

Recht. Die Äste, die nach hinten ragen, werden vom Blattwerk verdeckt, sie sollte man nur ganz wenig

oder gar nicht sehen.
Die Äste nach vorn fehlen hier ein bisschen. Ich lasse sie immer weg, weil

man sie nur als gerade/leicht verwinkelte Striche nach oben zeichnen könnte. Anders lässt sich die

Perspektive nicht darstellen. Weil das immer bisschen komisch aussieht, lass ich es weg.
Diese

"Dreidimenionalität" müsste man mit den Blättern/ Blattbüscheln darstellen. Wenn du dir einen

echten Baum ansiehst und versuchst ihn zweidimensional zu betrachen (ein Auge zu) siehst du auch fast

keine Äste nach vorn. Man erkennt nur am Blattwerk welcher Ast nach vorn geht, an den Ästen selber

kann man es bei einer zweidimensionalen Darstellung (Bild/Zeichung) schwer erkennen.

Danke für

deinen konstruktiven Kommentar!


Thomas
12.08.2011 23:33 Uhr:


Danke für die Tutorials, sie

helfen an einigen Stellen echt weiter.
In diesem Tutorial zum Zeichnen eines Baumes fällt mir aber

folgendes auf: ein Fehler, den ich häufig sehe, an dem ich auch immer wieder arbeiteist: Blattwerk

findet sich fast nur auf der dem Betrachter abgewandten Seite und auch Äste wachsen scheinbar nur zu

den Seiten und zur abgewandten Seite.


Kommentare wieder einklappen

Kommentar schreiben

Name:


Emailadresse:
(Wird nie veröffentlicht. Hinweise zum Datenschutz findest du hier.)


Sicherheitsfrage:
7 + 1 =

Text:



 

Mit welchen Stiften zeichnen?

Mit dieser Ausrüstung zeichne ich

A3 Bilder einscannen

A3 Scanner sind sehr teuer. Deswegen ist man oft gezwungen A3 Bilder auf einem kostengüstigeren A4 Scanner einzuscannen. So scanne ich ein A3 Bild mit einem A4 Scanner ein...

Zeichnungen:


galerie tutorial, zeichnung tutorial
schnelle skizzen und zeichnungen
galerie porträt, zeichnung portait
galerie women, zeichnung frauen
galerie dark, zeichnung burg
galerie nature, zeichnung Natur
galerie mix, zeichnung sonstiges
galerie sketches, Zeichnungen und Skizzen
 

Weitere Zeichenkurse

Zeichenkurs: Häuser zeichnen - Fassade, Haus, Litfasssäule, Straße Weibliches Gesicht zeichnen lernen - Porträt - Portait - Frau - Mund Nase -Tutorial Zeichnen lernen - Menschen - Proportionensexy zeichnenlernen - Frau mit Minirock im Wald - Alice im Wunderland - TutorialZeichnen lernen- Augen, Pupille, IrisZeichnen lernen - Gras, Wolken, HimmelTutorial - Einen wolkigen Himmel zeichnenZeichnen lernen - Hände Hand Finger -  ZeichenkursZeichnen lernen - sexy halbnackte Frau in Unterwäsche - TutorialZeichnen lernen - Mund und Lippen - TutorialZeichnen lernen - Bettler Mann Haus Wand StraßeZeichnen lernen - sexy nackte Frau seitlich - TutorialZeichnen lernen - sexy Engel mit Federn - TurorialZeichnen lernen - Häuschen im WaldGesicht zeichnen lernen - kleines Gesicht auf wenig raum - Haare Tutorial  alten mann mit falten zeichnen Zeichnen lernen - Frau am Fenster von hinten - Tutorial Zeichnen lernen - Rose in einer Vase - Tutorial

Mein Zeichenmaterial:


Mein Roman:


(Anzeige)